Lage

Peloponnes – Ilias (Nordwestküste) – Agia Marina

Der Peloponnes (Insel des Pelops) ist eine Halbinsel, über den Isthmus von Korinth (Landenge von ca. 6,3 km Breite) mit dem Festland verbunden, und liegt westlich von Athen.

Korinth Kanal

Seit 2004 ist der Peloponnes auch im Norden durch die 2,2 km lange Rio-Andirrio-Brücke bei Patras mit dem Festland verbunden.

Landschaftlich ist der Peloponnes sehr reizvoll: Fruchtbare Tallandschaften, Gebirge bis zu 2.400 m Höhe und endlose Sandstrände an der gesamten Westküste.

Strand Golden Beach Sonennuntergang

Gerade der Westpeloponnes ist, wohl auch durch den großen Pinios-Stausee (20 qkm), im Gegensatz zu den meist kargen Inseln gekennzeichnet von immergrüner Natur (Olivenbäume, Weinbau, Erdbeer- und Melonenplantagen, Maisfelder, …).

Nächstgelegene Städte:

Amaliada (ca. 9 km/32.000 Einwohner)

Pyrgos (ca. 16 km/52.000 Einwohner)

Kastro - gruene Waelder

Kastro Umgebung - Toskana

Olympia Zypressen

Boot Searay Meer Duene

Natur Oleander weiss

Natur Ziergras

Natur Blume rot

Natur Blume gelb